Literatur aus Norwegen

NI 20191015 0623
Im Rahmen des Gastlandauftritts von Norwegen auf der Frankfurter Buchmesse vom 16. bis 20. Oktober 2019 veranstalteten die Buchhändlerklassen B3A und B4 am 15. Oktober eine Buchvorstellung unter der norwegischen Flagge. Die Vielfalt der präsentierten Bücher hätte kaum größer sein können. Vom etwas verfrühten Weihnachtsbuch über ein Sachbuch zum Thema Schwangerschaft bis hin zum nervenaufreibenden Naturthriller und zu Romanen waren verschiedenste Genres vertreten. Somit bot sich ein breites Spektrum der aktuellen norwegischen Literatur. Das Publikum, bestehend aus zwei Klassen von Medienkaufleuten, lauschte interessiert und bekam jede Menge Anregungen zum Auffüllen der heimischen Bücherregale. Alle Beiträge der bereits sehr professionell auftretenden Buchhandels-Azubis im norwegisch geschmückten Klassenzimmer wurden von den Zuhörern mit langanhaltendem Applaus honoriert. (Yannic Ruf, B3A)FlyerTitelliste

AKTUELLES


  • Lesung Simon Stranger zu seinem neuesten Roman „Vergesst unsere Namen nicht“ +

    @Michael NickelAm 23.10. besuchte der norwegische Autor Simon weitere Infos
  • Literatur am Vormittag mit dem norwegischen Autor Simon Stranger +

    Norwegen als Gastland der Frankfurter Buchmesse 2019 schickt weitere Infos
  • Literatur aus Norwegen +

    Im Rahmen des Gastlandauftritts von Norwegen auf der weitere Infos
  • Theateraufführungen in der Aula der Cotta-Schule in italienischer Sprache +

    weitere Infos
  • Lea Schmid wird Eliteschülerin des Jahres 2019 +

    Am 10.10. wurde Lea Schmid eine besondere Ehre weitere Infos
  • Tag der offenen Tür am 01.02.2020 von 10 Uhr bis 14 Uhr +

    Auch dieses Schuljahr findet am 01.02.2020 von 10 Uhr weitere Infos
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17

 

logo1a

logo1b

logo1c

© Cotta- Schule 2015