Preisgekrönte erste Abschlüsse im neuen Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce

Am 11. Dezember 2020 bekamen die Auszubildenden Carolin Rübenacke, Florian Baiker und Dennis Brezing als erste Auszubildende im E-Commerce an der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule ihre Zeugnisse überreicht.
Die Ausbildung im E-Commerce dauert im Normalfall drei Ausbildungsjahre und deckt in zwölf Lernfeldern eine sehr große Bandbreite von Kompetenzen und Lerninhalten ab. So lernen die Auszu-bildenden während ihrer Ausbildung beispielsweise wie eine kundenfreundliche Produktpräsentation im Onlineshop gelingt, Online-Marketing möglichst viele neue Kunden gewinnt sowie erfolgreich in einem Unternehmen gewirtschaftet wird. Damit sind sie am Ende ihrer Ausbildung auf die große und stetig wachsende Welt des E-Commerce bestens vorbereitet.
Trotz der sehr vielen verschiedenen Stellschrauben, welche die Auszubildenden während ihrer Ausbildung kennen lernen, ist es bemerkenswert, dass bereits im ersten Durchgang des Ausbildungsberufs Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce an der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule die drei Auszubildenden sich für eine verkürzte Ausbildung (zweieinhalb Jahre anstatt drei Jahre) entschieden. Alle haben diese nun mit Bravour bestanden. Carolin Rübenacke vom Ausbildungsbetrieb Paul Lange & Co. OHG erhielt mit einer hervorragenden Gesamtleistung von 1,4 einen Preis. Ebenso erhielt Florian Baiker vom Ausbildungsbetrieb Nuclear Blast GmbH einen Preis, welcher mit einer überragenden Gesamtleistung von 1,3 die Messlatte sogar noch etwas höher setzte.
Die Auszubildenden haben im Januar noch ihre mündliche Prüfung bei der IHK ausstehen, für welche die Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule Ihnen jetzt schon viel Erfolg wünscht! Des Weiteren wünschen wir unseren ersten Absolventen im Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce alles Gute für Ihre Zukunft.
Herzlichen Glückwunsch Carolin, Florian und Dennis!!!

Ausbildungsberuf KaufmannKauffrau im E Commerce

AKTUELLES


 

 

logo1a

logo1b

logo1c

© Cotta- Schule 2020