Marketing-Auszubildende zum Auslandspraktikum nach Sevilla

Erasmus Sevilla 1

Zurück aus Sevilla! Auf nach Dublin!
… der Corona-Krise zum Trotz!

Herzliche Menschen an unseren Arbeitsplätzen, die wunderschöne Stadt Sevilla und ihre Sehenswürdigkeiten, leckeres spanisches Essen, seeeeehr heißes Wetter (jeden Tag über 32 Grad), traumhafte Strände, die wir am Wochenende besuchen ….
Wir sind super dankbar, dass wir diese Erfahrung während unserer Ausbildung erleben dürfen, vor allem in dieser schwierigen Zeit!

Erasmus Sevilla 2Sieben Auszubildende aus unserem Bereich Marketing- kommunikation fassten in dieser kurzen Nachricht einige Eindrücke ihres Auslandspraktikums in Sevilla zusammen. Trotz monatelanger corona- bedingter Unsicherheit konnte diese kleine Gruppe nach Spanien entsandt werden, um inter- nationale Arbeitserfahrung zu erwerben und zum Aufbessern der spanischen Sprachkenntnisse. Zur großen Freude der Cotta- Schule und des Erasmus+ Teams!
Es dürfte nicht erstaunen, dass das Projekt tatsächlich bis kurz vor Reisebeginn am „seidenen Faden“ hing. Dank der sich verbessernden Coronasituation tat sich schließlich ein ideales Zeitfenster auf, so dass die Praktika in den Zeitplan der Abschlussprüfungen eingefügt werden konnten. Eine Einreisequarantäne bestand nicht und es waren nur geringen Mobilitätseinschränkungen in Kauf zu nehmen. In Sevilla wurden zudem hochinteressante Beschäftigungen für die Praktikanten durch unsere Partner- organisation aufgetan: Grafikdesign, planerische Assistenz bei einem Flamenco- und einem Sportveranstalter sowie bei der Vermarktung von Fanartikeln des Fußballclubs FC Sevilla. Eine Online-Werbeagentur ermöglichte kreative Tätigkeiten.

Gesund und um viele Eindrücke reicher kehrten unsere Schülerinnen Mitte Juni zurück. Schön, dass der Krise zum Trotz das Erasmus+ Programm im kleineren Rahmen auch im Jahr 2021 stattfinden konnte. Ein bisschen Mut hatte allerdings auch dazu gehört.
Aber halt! Es kommt noch besser: Mitte Juli plant eine Gruppe gleichsam mutiger Berufsschülerinnen und -schüler den Aufenthalt im englischsprachigen EU-Ausland. Zehn Auszubildende wollen mit Erasmus+ Unterstützung nach Dublin reisen, um sich dort vier Wochen lang in unternehmerische Arbeitsprozesse zu integrieren und um ihr Englisch zu perfektionieren. Wir drücken die Daumen, dass die Situation stabil bleibt und dass somit auch in Irland bereichernde Erfahrungen gesammelt werden können.

Erasmus Sevilla 6
PS: Seit März ist die Cotta-Schule eine von der EU akkreditierte Erasmus+ Schule! Die Auslandspraktika, die die Cotta-Schule seit acht Jahren ermöglicht, sowie deren Organisation und Planung, konnten im Rahmen eines Akkreditierungsprozesses die Nationale Bildungsagentur (NABIBB) überzeugen. Bald können wir im Eingangsbereich ein entsprechendes Schild aufhängen. Ein wenig stolz sind wir darauf schon!

Michaela Tenfelde für das Erasmus+ Team der Cotta-Schule

AKTUELLES


  • Kompetenzerwerb im Fach Musik +

    Im Musikunterricht.... Musik gestalten .erlernen wir Grundlagen der weitere Infos
  • Marketing-Auszubildende zum Auslandspraktikum nach Sevilla +

    Zurück aus Sevilla! Auf nach Dublin! … der Corona-Krise weitere Infos
  • Seminarkurs Jüdisches Leben in Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Haus der Heimat +

    Seminarkurs Jüdisches Leben in Deutschland in Zusammenarbeit mit weitere Infos
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

 


 

logo1a

logo1b

logo1c

© Cotta-Schule 2021